Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser

10.12.2014

Bibliodrama in den 1. und 2. Klassen

Die ersten und zweiten Klassen probierten sich im Oktober und im November mit viel Kreativität im Bibliodrama.

Die 1B und die 1D spielte eine biblische Geschichte zum Thema "Angst und Vertrauen": "Der Sturm auf dem See". Jesus fährt mit seinen Jüngern mit einem Boot auf den See hinaus, als ein gewaltiger Sturm aufzieht und die Wellen immer größer werden lässt. Dabei schläft Jesus seelenruhig. Die Jünger bekommen Angst und wecken ihn. Jesus beruhigt den Wind und das Wasser und schließlich fragt er seine Jünger: "Warum habt ihr solche Angst? Habt ihr denn keinen Glauben?"

Die 2B inszenierte mit Begeisterung einige wichtige Abschnitte aus dem Leben des Heiligen Franziskus von Assisi: Franz, der Sohn eines reichen Kaufmanns, geht durch die Straßen von Assisi und begegnet einem Bettler. Er ändert daraufhin radikal sein Leben. Kurzerhand zieht er die Kleider eines Bettlers an und verschenkt sein Geld an die Armen. Er weiß, dass er Gottes Wille tut, er läuft fröhlich durch die Stadt und predigt sogar zu den Vögeln, die zutraulich zu ihm geflogen kommen. Gemeinsam mit einigen Freunden gründet einen Orden, die Franziskaner. Schon zwei Jahre nach seinem Tod wird er vom Papst heilig gesprochen.

(Dr. Elisabeth Graf)