Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser

07.01.2015

Der Unternehmerführerschein besucht die WU

Am 12.12.2014 trafen sich die Teilnehmer des Unternehmerführerscheins mit Prof. Schnitzer bei der U-Bahn-Station Messe Prater, um von dort zum neuen Campus der Wirtschaftsuniversität (WU) zu gehen.

Dort angekommen fielen uns sofort die schönen Gebäude auf, welche alle von verschiedenen Architekten entworfen worden waren. Wir wurden von Vera Straßer, einer ehemaligen Schülerin der Kenyongasse und nun erfolgreiche WU-Studentin durch das Gelände geführt, die uns mit den wichtigsten Informationen rund um WU-Studium, Leben als Student oder das Genießen eines Auslandssemesters versorgte.

Unter den Gebäuden, die wir gesehen haben, ist zum Beispiel das "Raumschiff", wie es von den Studenten genannt wird. Da es so surreal und Science-Fiction-mäßig aussieht, würde man kaum davon ausgehen, dass sich darin lediglich die Bibliothek der WU verbirgt.

Die WU ist dank der zahlreichen Sponsoren auch technisch sehr fortschrittlich, dies bemerkt man unter anderem an den WU-Chipkarten, welche die Studenten mit Geld aufladen und mit denen sie ihr Essen in der Mensa (=Uni-Küche) dann bezahlen, oder mit deren Hilfe sie in die sich im Raumschiff befindende Bücherei gelangen.

Alles in allem war der Besuch an der WU sehr lehr- und hilfreich, unabhängig davon, ob man später dort studieren möchte oder nicht.

(Text: Cornelia Burggraf, Fotos: Lisa Fürst)