Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser

16.03.2016

Die 2B und das Thema STRESS – Projekttage 2016

An zwei Projekttagen befassten wir uns mit dem Thema "Stress" – wie man mit ihm umgeht und was es bedeutet, Stress zu haben.

Am Dienstag, den 16. Februar 2016 haben wir, die 2B, die erste Hälfte der Schulzeit in der Klasse verbracht. Wir haben mit Frau Professor Petrin und Herrn Professor Prunner darüber geredet, ob wir Stress haben und was Stress mit uns macht.

Danach sind wir in die schuleigene Internatskapelle gegangen, um Stressauswirkungen zu sehen. Die Lehrerinnen wollten uns "stressen" - mit Ballspielen, Rechenaufgaben, Zählen auf Englisch und anderen Aufgaben, die auf Zeit bzw. um die Wette gingen.

Am Mittwoch, den 17. Februar 2016 machten wir in der Internatskapelle Tanzspiele. Wir mussten uns z. B. in kurzer Zeit eine Choreografie ausdenken und sie vorzeigen. Diesmal waren Frau Professor Petrin und Frau Professor Sabathy mit uns.

Zurück in der Klasse mussten wir uns zum Thema Stress in der Schule selbst einschätzen und in Gruppen ein Plakat dazu gestalten.

Diese zwei Tage waren anstrengend, aber auch sehr interessant und lustig.

 

Eindrücke der SchülerInnen zu den Projekttagen:

... Isabella Dietz: "Es war interessant, dass Lehrer auch lustig sein können."
... Benjamin Stauf: "Ich kann mich an die Mathespiele erinnern."
... Gelila Zemede: "Ich fand es cool, als wir in Gruppen tanzen durften."

(Text: Laura Bobolik, Isabella Dietz, Julia Frischengruber, Sima Rothensteiner)