Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser

11.05.2016

Ausstellungsbesuch „KINOMAGIE“ im METRO Kinokulturhaus

Um unsere Reise in die Welt des Filmes zu starten, waren wir, die 5A und die 5B, am 18. Dezember 2015 im METRO Kinokulturhaus, im 1. Bezirk.


Die Einrichtung und die Architektur vereinten beides sehr gut: altmodisch und modern. Anfangs durften wir alleine die Ausstellung "KINOMAGIE - Was geschah wirklich zwischen den Bildern?" erkunden und uns im Haus frei bewegen und umschauen.

Alle waren davon beeindruckt, was man alles aus Bildern bzw. Fotos machen kann. Besonders gut hat den meisten von uns der rote Kinosaal gefallen. Er sieht aus wie ein Theater und dort werden regelmäßig ältere Filme gezeigt und anschließend analysiert. Nach unserer Erkundungstour wurden wir in drei Gruppen geteilt um an Führungen durch das Haus teilzunehmen. Wir wurden sehr gut in die Welt des Kinos eingeführt und hatten auch verschiedene Aufgaben zu erledigen (wie z. B. unser Lieblingsaustellungsstück beschreiben und skizzieren), was uns sehr viel Spaß gemacht hat.

Am Ende des Schultages waren alle enttäuscht, dass es schon vorbei war. Aber wir warteten schon gespannt auf den nächsten Ausflug im Rahmen 'Film' bzw. 'Kino'.

(T: Ivona Lovric, 5B)

Der Ausstellungsbesuch war Teil des Projekts "YES ITS MAGIC" Was geschieht wirklich zwischen den Bildern?"