Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser

08.07.2016

Expert_innentag der 1a und 1c

Am 1. Juni war es soweit! Die Schüler_innen der 1a und 1c präsentierten sich im Mehrzweckraum als Expert_innen zu unterschiedlichsten Themen!

Drei Wochen lang wurde in Büchern und im Internet recherchiert, Informationen gesammelt und geordnet, kompetente Personen interviewt und Anschauungsgegenstände und Material organisiert. Zu zweit oder alleine, aber in jedem Fall sehr selbstständig und engagiert, gestalteten die Schüler_innen eindrucksvolle Plakate und interessante Handouts und bereiteten sich gewissenhaft auf ‚den großen Tag’ vor.

Insgesamt sieben andere Klassen und etliche Professor_innen kamen zur Präsentation und bestaunten die Exponate.

Da gab es neben kompetenten Naturwissenschaftler_innen, die viel Interessantes über Katzen, Edelsteine, Wale, Delfine und Gebirge berichten konnten, die Leseratten, die alle (!) Harry- Potter-Bände gelesen haben oder über sämtliche Bücher, in denen Hobbits eine Rolle spielen, Bescheid wussten. Dazwischen begegneten die Gäste sowohl aus der 1a als auch aus der 1c Expert_innen von Einhörnern, die nicht nur über interessante Details Bescheid wussten, sondern sogar selbst als ‚Einhörner’ unterwegs waren.

 Es gab "die Techniker_innen", die sich als Modellbauprofi, Kinderwagen-, Abfall- oder Zauberwürfel-Experten zeigten, oder kulinarisch Interessierte, die Cupcakes, Pizza und Donuts anboten. Natürlich durfte auch der Sport nicht zu kurz kommen! Real Madrid und die besten Fußballspieler der Welt wurden präsentiert und beim Fußballqiuz gab es viele begeisterte Mitspieler_innen. Bei der Präsentation einiger Herkunftsländer unserer Schüler_innen konnte man landestypische Kleider aus den Philippinen und Papyrus bestaunen oder ägyptischen Honig verkosten. Schließlich gab es hervorragende Historiker, die als Experten über Jassir Arafat und die Geschichte der Titanic überzeugten.

Nicht nur bei der Präsentation einiger Stars, wie z.B. Daniel Craig oder Julian Bam und Bibis Beauty Palace, zwei berühmte "You-tuber", konnten die Schüler_innen und auch die erwachsenen Gäste so manches Neue erfahren! Eines ist sicher: Sowohl die Expert_innen der ersten Klassen als auch die Besucher_innen der Ausstellung hatten nicht nur viel Freude, sondern haben auch vieles gelernt!

 

(T/F: Mag. Bärbel Büchel-Ceron und Mag. Maria Palle)