Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser

Peer Meditation

Was ist das?

Peermeditation ist eine Form der Streitschlichtung, bei der SchülerInnen anderen SchülerInnen helfen, Lösungen für ihre Konflikte zu finden.

Wie wird man Peer?

  • Min. 2 Jahre Besuch der "Unverbindlichen Übung: Peer Mediation"
  • Besuch von mindestens 6 wienweiten Fortbildungsseminaren, für alle Peers in Wien
  • Am Ende der Ausbildung erhält man ein Zertifikat des Wiener Stadtschulrates.

Was machen Peers?

  • Helfen beim Lösen von Konflikten
  • Klassenmediationen (vor allen in 1. Klassen)
  • Einzelgespräche

Was zeichnet uns aus? Wir sind:

  • offen für alle Probleme
  • geduldige Zuhörer
  • diskret