Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser

07.05.2015

Einzeller und Vielzeller

Am 4. April machten wir zum Thema „Einzeller und Vielzeller“ einen Lehrausgang in das Naturhistorische Museum Wien.

Im Museum angekommen wurden wir in einen großen Hörsaal gebracht, in dem zwei nette Frauen einen unglaublich spannenden Vortrag hielten. Während dem Vortrag wurden über den Beamer die Bilder aus dem Mikroskop auf eine Leinwand projiziert. So konnten wir unter anderem Würmer, Rädertierchen, Bakterien aber auch eine Libellenlarve, Mehlwürmer, Asseln, Spinnen, Zuckmückenlarven und Wasserflöhe sehen. Es gab immer wieder viel Gekreische als ein neues Tier auf der Leinwand zu sehen war. Am Ende durften wir uns dann noch die Tiere selbst unter dem Mikroskop anschauen und Mehlwürmer auf unseren Händen krabbeln lassen, was recht spannend war.

Alles in allem lässt sich sagen, dass es spannend war und es sich gelohnt hat den Freitag Nachmittag im Museum zu verbringen.

 

 Anna Binz, Adriana Sodl