Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser

04.07.2015

„Helping Hands Family“

Auch dieses Jahr nahmen wir uns wieder vor, das Projekt „Helping Hands Family“, bei dem unser Musikprofessor, Herr Professor Kral tatkräftig dabei ist, zu unterstützen.

Wir trafen uns alle am 25. Juni 2015 um 11 Uhr bei der Pestsäule. Sehr geehrt fühlten wir uns, als uns die Gründerin der Organisation „Helping Hands Family“, Christine Fenböck höchst persönlich besuchte und uns noch mehrere nähere und detailreichere Informationen über die Organisation gab. 

Anfangs sangen wir mit der ganzen Klasse ein paar Lieder, doch allmählich strömten alle in kleinen Gruppen mit unseren selbst gemachten und kreativ gestalteten Spendenboxen aus, um Geld zu sammeln. Dieses Jahr sammelten wir 420€.

Es macht uns stolz, dass wir so erfolgreich waren und die Spendensumme vom Vorjahr erhöhen konnten. 
Die „Helping Hands Family“ ist eine Organisation, die mit Hilfe von Spenden und freiwilligen MithelferInnen Waisenkindern in Uganda die Möglichkeit bietet eine Schule zu besuchen.
In den letzten Jahren wurden schon eine Vorschule und eine Volksschule errichtet und das nächste Ziel ist eine Schule für ältere Kinder bzw. Jugendliche. Das Schulgeld, das Unterrichtsmaterial und das Schulzeug werden mit Hilfe der Spenden finanziert.

http://www.helpinghandsfamily.org/

Euer #TeamKoch