Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser

24.02.2016

Benefizkonzert im Bildungszentrum Kenyongasse

Benefizkonzert am 18.02.2016 zugunsten persischer Flüchtlinge. Der Initiative von Sr. Johanna Kobale ist es zu verdanken, dass es in der Internatskapelle des Bildungszentrums Kenyongasse zu einem Abend "an der Schwelle von Vergangenheit und Zukunft" kam.

Persische Musiker - Flüchtlinge, welche im Aufnahmezentrum Lainz derzeit untergebracht sind - und der Chor von Sr. Johanna musizierten gemeinsam. Gezeigt wurde auch ein Film über die Flucht zweier Jugendlicher nach Österreich. Die 8jährige Hasti Rahimi, Schülerin der Volksschule Kenyongasse, beeindruckte durch ein Solo eines persischen Liedes.

Im Anschluss wurde ein Bild von Mohammad Maleaki, einem der Künstler des Abends, versteigert. Der Chan von Kermanschah, Mohsen Manoutcheri erwarb dieses Bild und schenkte es Mag. Christina Schlosser, BezR aus Neubau (ÖVP), die gemeinsam mit Dr. Gudrun Kugler, LAbg. von Wien (ÖVP) den Ehrenschutz für diese Veranstaltung übernahm. Die freiwilligen Spenden des Abends kamen den persischen Musikern zu Gute.

Bei einem typisch persischen Buffet wurden Kontakte geknüpft und weitere Hilfestellungen für die Flüchtlinge kamen zu Stande. Insgesamt war es ein gelungener und bereichender Abend.

(Text: Mag. Manuela Wustinger, Fotos: Christian Kreil)