Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser

Kleinkindgruppe 2


Wir, Angelika Krug, Anna Lena Handler und Katrin Etzlstorfer betreuen als KleinkindpädagogInnen die 1,5- bis 3-jährigen Kinder im Wechseldienst. Magdalena Mandl unterstützt als Assistentin unsere Arbeit.


Dem Übergang von der Familie in den Kindergarten kommt eine besondere Bedeutung zu.
Darum legen wir bei der Eingewöhnung großen Wert darauf, für jedes Kind einen passenden Weg zu finden. 

Die Loslösung von den begleitenden Betreuungspersonen erfolgt schrittweise, damit das Kind die Chance hat, eine Vertrauensbasis zu uns KindergartenpädagogInnen aufzubauen.

Nur so kann das Kind in die neue Lebenssituation hineinwachsen und Selbstvertrauen und Selbständigkeit gewinnen.


Wir bemühen uns um ein möglichst spannungsfreies und familiäres Klima, das die Voraussetzung für eine individuelle Betreuung schafft.

Große Anliegen sind uns die Förderung der sozialen und sprachlichen Entwicklung.

Schwerpunktmäßig fassen wir heuer Kreativität und kreatives Gestalten besonders ins Auge. Möglichkeiten künstlerischer Ausdrucksformen finden die Kinder im bildnerischen Gestalten, beim Tanzen, Musizieren und im ersten darstellenden Spiel.

Durch schöpferische Prozesse wollen wir die Selbst-, Sach- und Sozialkompetenz der Kinder und die Entwicklung ihrer Identität fördern.

Als eine weitere wichtige Aufgabe sehen wir es, eine gute Beziehung zu den Eltern aufzubauen, um ein harmonisches Miteinander zu gewährleisten.