Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser

25.10.2016

Die Eingewöhnung in der Kleinkindgruppe 2

Ein neues Kindergartenjahr beginnt: In der Spielestunde im Juni konnten wir den ersten Kontakt zu den Kindern und Eltern aufbauen, Fragen klären und Informationsmaterial bezüglich der Eingewöhnungsphase mitgeben.

Beim 1. Elternabend, der noch vor dem 1. Kindergartentag stattfand, wurden alle noch offenen Fragen geklärt,
aber auch noch eventuelle Unsicherheiten angesprochen.

In den ersten 3 Tagen besuchte das Kind mit seinen Eltern ungefähr 1 Stunde lang die Kleinkindergruppe.
Hier war der Beziehungsaufbau mit dem Kind das Ziel.

Ab dem 4. Tag fand eine kurze Trennung von ungefähr 5 Minuten statt, um zu beobachten, wie sich das Kind in dieser Trennungsphase verhält. Die Zeitdauer der Trennung wurde individuell für jedes Kind überlegt, gesteigert und mit den Eltern abgesprochen.

Mittlerweile gibt es hie und da beim Abschied noch Tränen, doch wenige Minuten später ist das Kind schon ins Spiel vertieft und zeigt Freude beim gemeinsamen Tun und Entdecken.

Angelika Krug, Veronika Würzl, Katrin Etzelsdorfer