Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser

21.06.2017

Ein besonderes Bilderbuch in der Gruppe 3

„BUNT“ war unser Thema und dazu beschäftigten wir uns auch mit dem Mischen der Grundfarben. Im Bilderbuch „Das kleine Blau und das kleine Gelb“ ist das auch zu sehen.

Ich begann die Geschichte zu erzählen und untermalte das mit einem Spiel am Leuchttisch
„Es war einmal das kleine Blau, es besucht seinen Freund, das kleine Gelb.“

Jedes Kind suchte sich eine Figur und konnte sich gleich spontan mit einbringen.
Durch die Reimsprache war es offenbar sehr einfach, zu spielen und sich von der
Geschichte angesprochen zu fühlen.
Mit Spannung wurde verfolgt, wie die Geschichte der beiden Farbfreunde weiter ging!

Später haben wir gemeinsam das Bilderbuch gelesen, erzählt und besprochen.
Natürlich wollten wir dann auch selbst erfahren, was passiert, wenn wir Blau und Gelb mischen.

Zuerst noch zögerlich, aber allmählich experimentierfreudiger wurden die Farben gemischt.
Was passiert, wenn ich mehr Blau nehme oder mehr Gelb?
Dann ging es schon vom kleinen Blatt zum großen.
 
Ja, selbst das Händewaschen ist danach noch etwas Besonderes.

Regina Spitzer