Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser

Männerdomäne Eishockey? Von wegen!

 

Dass Eishockey schon lange kein reiner Männersport mehr ist, beweist Davina Falmbigl, Schülerin aus der 2B. Bereits seit ihrem vierten Lebensjahr steht die 12-Jährige auf dem Eis und hält als Torfrau (in einem Burschenteam) erfolgreich den Kasten sauber – nicht selten bringt sie dabei ihre männlichen Gegenspieler, mit herausragenden Reflexen, zur Verzweiflung!

Nach ihrer Station bei den „Wiener Eislöwen“ wechselte Davina zu den "Vienna Tigers", wo sie sich einen Stammplatz im Tor ihrer Mannschaft erkämpfen konnte. Höhepunkt ihrer Karriere stellt die Einberufung ins Nationalteam dar: Seit Juli 2017 ist die sportliche NMS-Schülerin Nummer Eins im Gehäuse des Mädchen U14-Nationalteams! Chapeau!

Verständlich, dass Davina auch ihre berufliche Zukunft im Eishockeysport sieht: „Mein Traum ist es, einmal Profi zu werden. Diese Sportart macht mir einfach unheimlich viel Spaß.“

 

Fotos: privat/Text: L. Hintersteiner