Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser

15.06.2016

Ein Tag in der Natur

Am 8. Juni besuchte die 2C die Gärtnerei Jakubek.

Als die Klasse nach der langen Fahrt dort ankamen, durften sie sich erst mal umsehen. Daraufhin begannen alle Früchte für Smoothies zu ernten. Die Mädchen sammelten Erdbeeren, die Buben pflückten Ribiseln. Das gesammelte Obst wurde dann mit ein paar Brennesselblättern  zu einem Smoothie, den die Kinder erst ohne und dann mit Zucker probierten. Köstlich!

Außerdem durften die Schülerinnen und Schüler Kräuter sammeln, um sie mit nach Hause zu nehmen. Im Anschluss daran holten alle ihre Jause und marschierten in ein kleines Wäldchen. Dort stärkten sich die Kinder in der Natur. Bevor sie sich auf den Weg zurück zur Schule machten, durften die Kinder im Wäldchen ein wenig spielen und sich verschiedene Gegenstände von früher ansehen. So zum Beispiel eine alte Badewanne, eine Waschrumpel, alte Schlüssel und noch vieles mehr.

Nach diesen anstrengenden, aber lehrreichen und leckeren Stunden in der Natur machten sich die Kinder der 2c auf den Weg zurück zur Schule. Vielen herzlichen Dank an die Begleitpersonen.

Fotos/Text: S. Tauchmann