Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser

22.12.2016

Nachts in der Schule

Nachdem wir uns abends alle wieder in der Schule versammelten und sich die Kinder von ihren Eltern verabschiedeten, startete die Lesenacht, die unter dem Thema „Märchen“ stand.

Der erste Programmpunkt war eine märchenhafte Rätselrallye, bei der die SchülerInnen das Schulhaus in kleinen Gruppen unsicher machten, um verschiedene Aufgaben zu finden und zu lösen. Um das Lösungswort zu finden, mussten sie unter anderem für den Froschkönig ein Labyrinth lösen, für die Bremer Stadt Musikanten ein Lied singen, Rapunzel einen Zopf flechten, den drei kleinen Schweinchen ein Haus bauen, Aschenputtel beim Sortieren helfen, und vieles mehr.
Danach gab es als Stärkung Pizza und Lebkuchen. Um die Wartezeit zu verkürzen wurde ein Märchen vorgelesen.
Anschließend machten wir uns voll bepackt auf den Weg in den Turnsaal, wo wir unser Nachtlager einrichteten und uns schlafbereit machten. Die Kinder durften dann mit der Taschenlampe lesen, bis alle das Licht ausschalten und schlafen mussten.

Es war ein lustiger, abwechslungsreicher Abend, der sowohl den Kindern als auch der Klassengemeinschaft sehr gut tat. In der Früh gab es ein leckeres Frühstück, sodass wir gut in den neuen Tag starten konnten. Die Lesenacht war ein echtes Erlebnis für alle Beteiligten!

Fotos/Text: S. Tauchmann