Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser

07.10.2018

Auf in die Steinzeit!

Die Klassen 2A und 2C besuchten im Rahmen des Geschichtsunterrichts mit Prof. Bydlinski, Coquelin, Prela und Weninger das Freilichtmuseum "MAMUZ" in Asparn/Zaya.

Wir erfuhren sehr viel über die Urgeschichte, durften Zelte und Häuser besichtigen und sogar Feuer mit einem Feuerstein machen, wie in der Steinzeit! Selbst das Speerwerfen konnten wir ausprobieren.

Zudem erfuhren wir viel Spannendes über wichtige Funde aus der Frühzeit. Beispielsweise sahen wir eine lebensnahe Kopie der "Venus von Villendorf" und ein lebensgroße Mammutskulptur.

Auch in die Techniken der Urmenschen (Formen von Speerspitzen, Verarbeiten von Fellen, ...) wurden wir eingeweiht. Wir lernten wir hautnah, wie die Menschen damals lebten. (Lara Slavka, 2A)

Es war interessant und lustig, denn wir durften auch Sachen selbst ausprobieren. Anna, 2C

Trotz des kalten Wetters war es sehr lustig und wir konnten und sogar so fühlen wie die Menschen damals, weil wir sogar ein Mammut mit Speeren jagten. Anja, 2C

Ich fand echt interessant zu hören, was die Kinder in der Urgeschichte gemacht hatten. Suel, 2C

Wir durften mit Feuerstein Feuer machen, so wie in der Steinzeit. Sophie, 2A

Der Ausflug war sehr informativ und interessant, und Spaß hatten wir auch. Nora und Lena, 2A

Das war der coolste Ausflug, interessant und spannend. Johanna und Roshen, 2A


(T: Bydlinkski, F: Bydlinski, Coquelin, Weninger)