Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser
09.09.2019

"Positive Spuren hinterlassen"

Ökumenischer Eröffnungs-Gottesdienst 2019. Am Donnerstag der ersten Schulwoche versammelte sich die Schulgemeinschaft zum ökumenischen Gottesdienst in der Evangelischen Kirche Lindengasse.

Vertreter der koptischen, orthodoxen, evangelischen und katholischen Konfession standen gemeinsam am Altar.

Wie können wir positive Spuren in diesem Schuljahr hinterlassen? Darüber machten wir uns im gemeinsamen Singen, Beten und Hören der Heiligen Schrift Gedanken. Jesus hat uns einen Weg dazu gezeigt: Sei stets barmherzig deinem Nächsten gegenüber!

Beim traditionellen Teilen der gesegneten Brote anschließend in den Klassenzimmern konnten wir dies gleich versuchen. Und so manche Klasse hat bereits eine Idee, wie sie im kommenden Jahr positive Spuren der Barmherzigkeit hinterlassen kann.

Am Ende des Schuljahres werden wir dann hoffentlich mit Stolz unsere vollgeschriebenen Fußabdrücke präsentieren können.

(Text: Eva Egger/Fotos: Emanuel Nutu)