AHS Gymnasium

Semesterthema Säugetiere

Im ersten Semester hat sich die ProNatur-Klasse mit dem Thema Säugetiere beschäftigt. Da Pandemiebedingt viele geplante Aktivitäten (Biobauernhof, Tiergarten Schönbrunn, etc.) leider nicht möglich waren, haben wir uns auf andere Art und Weise mit dem Thema beschäftigt.

In den unterschiedlichen Fächern haben sich die Schülerinnen und Schüler mit der Thematik beschäftigt, sowohl währen der Präsenz in der Schule wie aber auch zu Hause. In Bildnerischer Erziehung entstand ein beeindruckendes Bild aus Schattentieren, in Mathematik wurden beispielsweise die unterschiedlichsten Maße der Tiere berechnet, in Biologie wurden neben der Erstellung eines großen Stammbaums die unterschiedlichsten Säugetierordnungen und einzelne Arten näher kennengelernt, in der Experimentierwerkstatt wurden die unterschiedlichsten Experimente zu diesem Thema durchgeführt und noch vieles mehr.

Daheim haben viele Schülerinnen und Schüler sich näher mit einer Säugetierart beschäftigt und haben zu dieser ein Tierbüchlein im Laufe des Semesters erstellt. In diesen wurden allgemeine Information zu dem Aussehen, der Lebensweise, der Ernährung, dem Verhalten, der Gefährdung, … zusammengetragen, aber auch Besonderheiten, Geschichten, Backrezepte und vieles mehr dazu gefügt. Alle Tierbüchlein wurden durch Zeichnungen der Schülerinnen und Schüler, sowie vielen Bildern (teilweise selbst aufgenommen) gestaltet, sodass es eine echt Freude ist, sich diese anzuschauen. Lockdown bedingt konnten die Klassenkameradinnen und Kameraden die tollen Werke noch nicht in natura sehen, aber im zweiten Semester werden diese dann der Klasse präsentiert werden.

Wir hoffen, dass wir im kommenden Semester möglichst viele dieser Tiere auch in echt sehen und erforschen können!

(T/F: Mag. Sophie-Marie Zettl)