AHS Gymnasium

Exkursion 2D Müllverbrennungsanlage Spittelau

Am 28. März 2022 besuchte die ProNaturklasse 2D die Müllverbrennungsanlage Spittelau.

Bei dieser Exkursion gingen Herr Professor Posch und Herr Professor Radakovits mit uns mit. Bei der U-Bahnstation Westbahnhof stiegen wir in die U6 in Richtung Floridsdorf ein. Die 2D fuhr bis zur U6 Station Spittelau und stieg dort aus. Dann waren es noch 5 Minuten Fußweg bis uns unser Guide gegen 10:10 Uhr dort empfing. Nach einer kurzen Jausenpause ging es los.

Wegen Covid19 hatten wir bei der Müllverbrennungsanlage Spittelau leider keine Innenführung. Das bedeutete, dass wir nicht auf das Gelände der Anlage konnten. Bei der Führung wurde uns von der Außensicht sehr vieles mittels Bilder erklärt. Diese Bilder waren leider nur im A4 Format. Trotz dieser Umstände war der Ausflug sehr umfangreich. Jetzt sind wir richtige Müllverbrennungsprofis! Außerdem hatte die 2D z.B. noch die Luftfilterung genauer erläutert bekommen. Gegen 11:40 Uhr war die Führung zu Ende.

Daraufhin gingen wir noch in den Währinger Park, wo wir nach der 2stündigen Führung eine Pause machten. Schlussendlich stiegen wir gegen 12:30 Uhr in die U6 und fuhren in Richtung Westbahnhof zurück. Hier ging unsere spannende Exkursion zu Ende.


Eigene Meinung:
Der Ausflug war sehr spannend, aber ich fand es wirklich schade, dass wir die Müllverbrennungsanlage nicht von innen sehen konnten. Außerdem hatte unser Guide im Freien immer die Maske auf. So war es unvermeidbar, dass wir ihn nicht so gut hören konnten. Das war nicht so toll, aber im Großen und Ganzen war es wirklich schön und informativ!

 

(Text: Siegfried Schort 2D, Foto: Radakovits)