Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser
27.09.2019

„Freundschaft blüht auf“

Eine feierliche Messe zu Schulanfang feierten die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer der BAfEP gemeinsam mit Pfarrer Mag. Georg Fröschl am Freitag, den 27. September 2019 in der Evangelischen Auferstehungskirche in der Lindengasse.

In diesem Jahr zeichnete die 2B für die Gestaltung des Gottesdienstes verantwortlich. Die Schülerinnen haben sich für das Thema „Freundschaft blüht auf“ entschieden und im Religionsunterricht mit der Unterstützung von Prof. Gabriele Lackner die Messfeier geplant sowie Texte verfasst. Wie ein roter Faden zog sich die blühende Freundschaft durch den Gottesdienst, angefangen vom Einzug der Schülerinnen mit Rosen über Gedanken zur Freundschaft und einen Lesungstext vom Kleinen Prinzen und dem Fuchs bis hin zum Deckblatt der Liederhefte.

Im Musikunterricht aller BAfEP-Klassen wurden die Lieder – teilweise ebenfalls unter dem Motto der Freundschaft (im engeren und weiteren Sinne wie Bridge over troubled water, Von guten Mächten wunderbar geborgen, We are the world etc.) – für den Gottesdienst geprobt und am Vortag in einer gemeinsamen Probe in der Mehrstimmigkeit zusammengefasst und zusammengesungen: Es ist ein großartiges Geschenk, wenn 550 Stimmen erklingen! Begleitet wurde der Gesang von den Gitarristen und Professoren Martin Spengler und Alexandre Laloux sowie den Gitarristinnen Christina Balham und Victoria Höferer, Schülerinnen der 4B.

Dank der intensiven Zusammenarbeit und des gemeinsamen Geistes, miteinander feiern zu wollen, gelang eine stimmungsvolle Messe, die uns hoffentlich Kraft und Schwung für die kommenden Herausforderungen gibt! Die Mitgebsel für die Klassen – jeweils ein Blumentopf mit einem Gedanken zum Thema Freundschaft – werden bei liebevoller Pflege eine blühende Erinnerung an das gemeinsame Feiern sein :-)

(Text und Bilder: Eva-Madeleine Meier-Hübler)