Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser
06.01.2020

BZ Gleiß – BZ Kenyongasse: Musical: „Wenn Engel singen“

Die Weihnachtszeit mit ihren vielen Botschaften ist Anlass, das Gemeinsame der Bildungszentren Gleiß und Kenyongasse in den Vordergrund zu stellen. Als Grundlage dafür dienen die Wurzeln der Kongregation, auf die sich beide Bildungshäuser berufen und rückbesinnen.

Die Kooperation funktioniert nun schon viele Jahre auf unterschiedlichen Ebenen, so finden unter anderem auf Leitungsebene regelmäßige Treffen und Zusammenkünfte statt, der Austausch mit dem Hort ist über viele Jahre Bestandteil dieses Gedankens. Jetzt wurde diese Zusammenarbeit auf eine neue Ebene gestellt.

Der schulartenübergreifende Schulchor, sowie auch die Solisten aller Schulen und des Hortes des Bildungszentrums in Gleiß (Amstetten - Bezirk Sonntagberg) besuchten nun am 12.12.2019 das Bildungszentrum Kenyongasse, um den Schülerinnen und Schülern der Volksschule mit ihrem Musical "Wenn Engel singen" den eigentlichen Sinn von Weihnachten näher zu bringen. Ein kritischer Blick auf das Rundherum um Weihnachten war genauso Bestandteil der Geschichte, wie auch das Füreinander Dasein, wodurch es dann doch noch zu einem guten Ende für den Engel Luigi kam.

Die großartigen Leistungen der Sängerinnen und Sänger aus dem Mostviertel wurden mit tosendem Applaus und dem lauten Wunsch nach einer Zugabe honoriert. Die Spannung und Freude war sowohl bei den Darstellerinnen und Darstellern, als auch bei den großen und kleinen Zusehern deutlich spürbar.

Bei aller Unterschiedlichkeit, allein schon im Hinblick auf die Größe der Standorte (in Wien werden knapp 2000 Kinder, Schülerinnen und Schüler betreut), lassen Kooperationen dieser Art den Wunsch für noch mehr Zusammenarbeit der beiden Häuser, welche auf die Ordensgründerin Mutter Alfons Maria zurückzuführen sind, wachsen.

An weiteren Ideen für zukünftige Kooperationen soll und wird es nicht mangeln.


Link zum Video


(T/F: Dir. Mag. M. Pfeiffer und S. Stangl)