Bildungszentrum Kenyongasse
Schwestern vom göttlichen Erlöser
26.05.2019

Musik liegt in der Luft

Ein Projekt der Gruppen 4 und 5. Im Rahmen des offenen Arbeitens ist ein Musikkreis entstanden. Begeisterte „MusikantInnen“ treffen sich seit Februar einmal in der Woche.

Ein umgedichtetes  Lied  bestimmt  Anfang und Ende jedes Treffens und gibt ihm somit einen klaren Rahmen:

     1,2,3 im Sauseschritt Gruppe 4 und Gruppe 5 machen mit.
     Die Kinder tanzen, singen mit, und das wird ein Hit.
     Bücken, strecken, rund umdrehen, viermal klatschen, stampfen stehen.

     1,2,3, im Sauseschritt das war unser „Sing-mach-mit“.
     Das nächste Mal macht wieder mit – und es wird ein Hit.
     Bücken, strecken, rund umdrehen, viermal klatschen, stampfen stehen.

Vor jedem Musiktreffen waren die Kinder schon gespannt, welche Instrumente diesmal bespielt werden. Vom Spiel mit Trommeln, Xylophonen und Klangstäben, bis hin zum Einsatz von Rasseln und Glöckchen konnten die begeisterten „MusikantInnen“ ihre Erfahrungen sammeln.

Nicht zu vergessen, ist der rhythmische Aspekt unseres Musikkreises.
Wie spielen wir denn gemeinsam? Wie stimmen wir uns aufeinander ab?
Und die Kinder lernen unter anderem auch zwischen schnell und langsam,
bzw. laut und leise beim Spiel der Instrumente zu unterscheiden.

Die Idee des Musikkreises wollen wir weiterführen denn: Musizieren tut gut und macht Freude!


Angela (Gruppe 4)

Christine (Gruppe 5)