Kindergarten Kenyongasse

Farbentage in der Gruppe 4

Unsere Farbentage waren eines der Highlights bei unserem Thema „Farben“.


An unserem grünen Farbentag kleideten wir uns mit etwas Grünem und am blauen
Farbentag waren wir blau gekleidet.

Die Kreativität und das Engagement der Familien waren großartig!
Alle Kinder hatten an diesen Tagen etwas in dieser Farbe an!
Die Kleiderkästen bieten offenbar eine gute Auswahl.
Wer braucht da schon offene Geschäfte?

Die Kinder und auch wir waren schon sehr gespannt auf unseren grünen Tag.
Wir bereiteten gemeinsam eine grüne Jause vor: Paprika, Gurke, Kohlrabi,
Brot mit grünem Kürbiskernaufstrich und Schnittlauch.

Nachdem wir uns gestärkt hatten, machten wir uns auf den Weg ins „Dinoland“, „in Wälder“ „ins grüne Feenland“, „ins Zauberland und Wunderland“ die Kinder hatten interessante Namen für unser grünes Land und malten sich bereits aus, was sie nun am Ende des Tunnels erwarten würde.

Im Nebenraum angekommen erwartete sie ein Raum, der mit grünem Licht bestrahlt wurde, wir hörten ein Lied über das grüne Land, zudem wir tanzten und Bewegungsspiele spielten. Plötzlich hörten wir ein Geräusch. Es war „Bruno Blau“, der uns gemeinsam mit seiner Freundin „Gabi Gelb“ die Geschichte vom „Grün“ erzählte.

Wir genossen den Tag sehr und freuten uns, dass wir bald den blauen Tag erleben würden.
 

Der blaue Tag

„Berta“ die blaue Wasserschlange begleitete uns den ganzen Vormittag durch den blauen Farbentag. Auch hier bereiteten wir eine blaue Jause gemeinsam vor. Diesmal gab es blaue Muffins.

„Berta“ führte uns in den Nebenraum, wo wir in die Unterwasserwelt eintauchten. Dort begegneten wir anhand einer Bewegungsgeschichte Fischen, Seepferdchen und hörten gespannt die Geschichte von „Berta der Wasserschlange“.


Die Pädagoginnen der Gruppe 4